Kostenpunkt - ist 24h Betreuung bezahlbar?

Private „Rund um die Uhr“ Betreuung in eigenen vier Wänden wird durch qualifizierte Betreuungskräfte aus Polen ermöglicht.

Der Betreuungstarif ist von vielen Faktoren abhängig und liegt momentan zwischen ca. 2330,00€ und 2467,00 € (inkl. Agenturprovision) im Monat

Entscheidende Einflussfaktoren für den Betreuungstarif:

1.Qualifikation sowie Erfahrung der eingesetzten Betreuungskraft

Betreuung zu Hause

Hat eine Betreuungskraft bereits Betreuungserfahrungen, wird der Betreuungstarif dementsprechend angepasst.

2.Leistungsumfang

Weiterhin hängt der Betreuungstarif von der Leistung, die eine Betreuungskraft erbringen soll. Ob sie lediglich hauswirtschaftliche Versorgung und/oder grundpflegerische Hilfe und/oder Hilfe im sozialen Bereich leistet.

3.Pflegebedürftigkeit der betreuten Person(en)

Maßgeblich für den Betreuungstarif ist, inwieweit die betreute Person tägliche Anforderungen selbst bewältigen kann.

Bei eingeschränkter Alltagskompetenz, wie z. B. Demenzkrankheiten, Alzheimer, Depressionen, Parkinson etc. wird ein Zuschlag i. H. v. 25 €/je Woche erhoben.

Im Falle der eingeschränkten Mobilität steigt das wöchentliche Honorar der Betreuungskraft ebenfalls um 25 €.

4.Anzahl der im Haushalt des Betreuungsbedürftigen lebenden Personen

Darüber hinaus hängt der Betreuungstarif davon ab, wie viele Personen tatsächlich in dem Haushalt der Betreuungsbedürftigen leben. Bei einem Zwei-Personen-Haushalt ist noch danach zu unterscheiden, ob beide Personen betreuungsbedürftig sind oder nur eine. Aufgrund dessen beeinflussen die folgenden Kriterien den Betreuungstarif ebenfalls:

  • Ein-Personen-Haushalt, in dem ausschließlich die betreuungsbedürftige Person lebt.
  • Zwei-Personen-Haushalt, in dem lediglich bei einer Person Betreuungsbedürftigkeit besteht und bei der anderen nicht ODER
  • Zwei-Personen-Haushalt, in dem beide Personen betreuungsbedürftig sind.

Beispiel, lediglich zur annähernden Darstellung des Betreuungstarifs:

Eine Betreuungskraft mit Erfahrung:

  • Ein-Personen-Haushalt: Pflege und Betreuung 430,00€/wöchentlich*
  • Zwei-Personen-Haushalt: eine Person betreuungsbedürftig 440,00€/wöchentlich*
  • Zwei-Personen-Haushalt: beide Personen betreuungsbedürftig 460,00€/wöchentlich*

*(zzgl. eventuelle Zuschläge für die Einschränkungen/Nachtarbeit und abhängig von dem auf die eigenen Bedürfnisse des Betreuungsbedürftigen abgestimmten Leistungsumfang, der von der Betreuungskraft zu gewährleisten ist)

Der Betreuungstarif kann erst nach einem persönlichen Gespräch mit dem Betreuungsbedürftigen sowie dessen Familienangehörigen festgelegt werden.

Darüber hinaus lebt die Betreuungskraft über die gesamte Betreuungszeit in einem Haushalt mit dem Betreuungsbedürftigen und leistet damit die „Rund um die Uhr“ Betreuung. Der Betreuungskraft sollte ein möglichst gut ausgestaltetes Zimmer mit einem Fernsehgerät zur Verfügung gestellt werden sowie tägliche Verpflegung (Nahrung).

Zusätzlich ist alle 6-8 Wochen eine Fahrtkostenpauschale i. H. v. 240,00€ an die Betreuungskraft zu entrichten. Zur Weihnachten ist an die Betreuungskraft eine Sondervergütung i. H. v. 180,00€ zu leisten, zu Ostern beträgt die Sondervergütung 150,00€.

Die Betreuungskraft erhält ihr Honorar wöchentlich oder nach Vereinbarung und ist verpflichtet für ihre Dienstleistung eine Rechnung zu erstellen.

Für meine Vermittlung und Unterstützung während der gesamten Betreuungszeit erhebe ich eine wöchentliche Pauschalvergütung i. H. v. (100,00€ (zzgl. 19% MwSt.).

Unsere Broschüre

Leistungsangebot und erste Informationen

Unser Leistungsangebot zum direkten Download...

Aktuelle Seite: Home Kosten